Current Lesson
Course Content
Course Content
  • 0 / 3
    Überblick und Kreativität. Räume schaffen für Freiheit
  • 0 / 3
    Sequenz 1
  • 0 / 3
    Sequenz 2
    • Au-Übungen 2 (10min)
      9:51
      ViA-Au (2) Deutsch.mp4
    • Liste der Übungen
    • Fragen und Anregungen
  • 0 / 3
    Sequenz 3
    • Au-Übungen 3 (16min)
      16:03
      ViA-Au (3) Deutsch.mp4
    • Liste der Übungen
    • Fragen und Anregungen
  • 0 / 2
    Doppelsequenz 1-2
    • Au-Übungen 1-2 (21min)
      20:55
      ViA-Au (1-2) Deutsch.mp4
    • Liste der Übungen 1-2
  • 0 / 2
    Doppelsequenz 2-3
    • Au-Übungen 2-3 (25min)
      25:14
      ViA-Au (2-3) Deutsch.mp4
    • Liste der Übungen 2-3
  • 0 / 2
    Mammut-Sequenz 1-2-3
    • Au-Übungen 1-2-3 (36min)
      36:15
      ViA-Au (1-2-3) Deutsch.mp4
    • Liste der Übungen 1-2-3
  • 0 / 1
    Abschluss
    • Feedback und Fragen an Eurythmy4you

Liste der Übungen

A1    Zentriert im Umkreis

Spüre deine Umgebung wie einen Kreis zwischen vorne und hinten. Führe die Arme von dort zum Zentrum und vom Zentrum wieder hinaus zum Umkreis. Erlebe im Zentrum auch den Umkreis. Und im Umkreis wieder das Zentrum.

Video: die kleine Au-Gebärde

B1    Abströmen mit A und Aufströmen mit U

Greife mit den Armen nach oben, spüre den Hinterraum und ströme im Rücken nach unten. Führe die Arme unten nach vorne und ströme vorne von unten nach oben. Lass dich beim Abströmen von hinten tragen. Lass zu, dass das Vorbringen der Arme dein Gewicht nach vorne bringt. Vertiefe beim Aufströmen deinen Kontakt zum Boden.

Videos: Das abströmende A und Aufströmen und Abströmen

C1    U in der Gestalt und A in den Armen

Bilde vom Herzen aus ein U durch den Körper nach unten. Behalte das U-Gefühl in den Beinen bei während du die Arme nach links und rechts in ein A öffnen. Achte auf die einströmende Wirkung des A in den Armen und das lichterfüllte Gefühl des U im Körper

D1    Ja und Nein

Mache mit dem linken Bein einen Halbkreis nach vorne. Bringe es in einer geraden Line zurück. Mache mit dem rechten Bein einen Bogen nach hinten. Bringe es in einer geraden Linie wieder nach vorne. Wiederhole es. Rolle den Fuss langsam von den Zehenspitzen her ab. Werde innerlich grösser. Bleib in deiner Mitte und sprich herzhaft aus deiner Mitte.

Ja – Nein / Ja – Nein / Ja – Nein / Ja – Nein / Ja – Nein. Wiederhole die Übung noch einmal.

Video: Ja-Nein Grundlagen und Ja-Nein mit Beschleunigung

ViA-Au2.pngAu-Übungen zum MItmachen

Die Au-Übungen zum Mitmachen sind die siebte Serie der Reihe Vowels in Action (ViA). Du findest in diesem Kurs mehr als 12 verschiedene Übungen, die sich aus den vielen Möglichkeiten des Au ergeben.

In der Eurythmie zum Au beschäftigen wir uns mit den Themen Überblick und Kreativität. Du spürst die Kraftbeziehung zwischen deinem Zentrum und dem Umkreis. Es entsteht Raum für Freiheit. Indirekt lernst du, klare Fragen zu stellen und auf die gefühlte Richtigkeit deiner Entscheidungen zu vertrauen.

In jeder der drei Sequenzen zeigen wir dir eine andere Variation einer Übung mit anderen Anforderungen und Wirkungen. Damit du auch länger Üben kannst, haben wir die Einzelsequenzen zu zwei halblangen Sequenzen und einer Mammut-Sequenz zusammengefasst. So kannst du intensiv üben und bald die wohltuende Wirkung geniessen.

Hier geht zu den anderen Kursen:    A in Action   E in Action   I in Action   O in Action   U in Action   Ei in Action