Current Lesson
Kursinhalt
Kursinhalt

Tanzen mit dem "A"

Alles, was bisher gesagt wurde, kann von jedem Fahrer, egal wie erfahren oder unerfahren, ohne Gefahr und mit Gewinn ausprobiert werden. Aber das, was jetzt kommt, richtet sich ausschliesslich an erfahrene Skifahrer, welche die Eurythmie auf Skiern beherrschen und mal an ihre Grenzen gehen möchten. Als Anfänger sollten Sie das auf keinen Fall versuchen.

Was geschieht, wenn Sie das "A nach oben" einmal bewusst falsch ausführen? Sie beginnen zuerst ganz normal und schicken die Arme nach oben. Dann strömen Sie durch die in der "A"-Gebärde nach oben gerichteten Arme immer weiter hinauf, bis es sich anfühlt, als würden Sie von den Leinen eines Fallschirms in die Luft gezogen. Das kann so weit gehen, dass sich unten die Füsse zusammenziehen und Sie auf Zehenspitzen in den Skischuhen stehen. Obwohl Sie genauso viele Kilogramm auf den Boden bringen wie vorher, wird alles ganz leicht, die Skier machen ein wenig, was sie wollen, und tanzen mit Ihnen über die Piste.

Von aussen mag das befremdlich aussehen: Da ist jemand nicht ganz auf dem Boden. Aber derjenige, der experimentiert, möchte am liebsten gar nicht mehr aufhören damit. Auf einer steil abfallenden Piste wird das richtig spannend. Falls Sie das ausprobieren, achten Sie bitte darauf, dass Sie sich immer noch sicher genug fühlen und das Experiment jederzeit abbrechen können.