Current Lesson
Kursinhalt
Kursinhalt

"A" mit den Beinen

Bilden Sie doch mal ein "A" mit den Beinen: ein Bein nach links, eines nach rechts strecken, die Skier parallel stellen und losfahren. Da Carving-Skier ein erstaunliches Mass an Eigensinn entwickeln können, werden Sie ziemlich viel Willenskraft aufbringen müssen, um die Skier über längere Zeit in grossem Abstand parallel zu halten und so einen Hang hinabzufahren.

Damit die Beine wirklich ein "A" ausdrücken, reicht es aber nicht, sie einfach nur auseinanderzuhalten. Die Wirkung eines Vokals entsteht nur, wenn Sie die Beine auch durchstrahlen! Beim "A" mit den Armen haben Sie das vom Herzen aus gemacht. Bei den auseinandergestellten Beinen machen Sie es vom Bauchbereich, vom Solarplexus aus. Dann haben Sie einen guten Stand und die Wirbelsäule ruht fest und aufrecht auf den Beinen.

"Haben Sie nicht gesagt, alle Vokale gehen vom Herzen aus?" Richtig! Aber wenn Sie die Gebärden der Eurythmie mit den Beinen ausführen, können Sie das schlecht vom Herzen aus tun. Hier kommt uns der Solarplexus, das Sonnengeflecht zu Hilfe. Es greift die Gefühlsströmung vom Herzen auf und lenkt sie als Willenskraft in die Beine.